Schloss Gobelsburg Brut Reserve

BRUT RESERVE

Der Grundwein für unseren Sekt entspricht einem Sortenquerschnitt (Pinot Noir, Riesling, Grüner Veltliner) durch das Weingut und dessen Lagen.

Die Trauben vom Heiligenstein, Gaisberg, Grub und Lamm werden zum richtigen Zeitpunkt in kleine Kisten gelesen und sofort gepresst, wobei aber nur das Herzstück für den Grundwein verwendet wird. Nach 6 Monaten Fasslagerung wird er für die 2. Gärung in Flaschen gefüllt. Auf der Hefe, die zur cremigen Textur beiträgt, ruht er nun 2 bis 3 Jahre bis er von Hand gerüttelt und degorgiert wird.

AUSZEICHNUNGEN & VERKOSTUNGSNOTIZEN

FALSTAFF SCHAUMWEIN TROPHY 2019: 92 Punkte

Download: Urkunde

FALSTAFF 2017: 93 Punkte

Mittleres Gelb. Silberreflexe, feines anhaltendes Mousseux. Einladende frische gelbe Tropenfrucht, zart mit Pfirsich unterlegt, ein Hauch von Biskuit und Blütenhonig. Stoffige, reife, gelbe Kernobstnoten, finessenreiche Struktur, feinwürziger Abgang, zitronige Nuancen, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

VIKTOR SIEGL:

(Non Vintage) Ruhige Perlage, leicht heuige Würze vom Grünen Veltliner, etwas Grapefruit und Haselnuss, charmant, cremig und verlockend; delikater Schmelz sowie helle Fruchtnuancen, verspielt und saftig, recht dezente Dosage, eine runde Sache.