Geschichte

1171 erhalten die  Mönche des Stiftes Zwettl ihre ersten Weingärten am Heiligenstein und Gaisberg.
1740 wird Schloss Gobelsburg mit seinen Weingärten angekauft.
1786 – nach einem Brand im Gut Kammern – Übersiedlung des Wirtschaftshofs ins Schloss.
1996 Übernehmen Michael & Eva Moosbrugger, zusammen mit Willi & Edwige Bründlmayer die Leitung des Weingutes. Das Weingut wird in den Verein der Österreichischen Traditionsweingüter aufgenommen. Mehr zur Geschichte.

Weinszene mit Puttons

Diese Website speichert einige Userdaten, um eine verbesserte, individualisierte Benutzung zu ermöglichen. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den Vorschriften der EU Datenschutz-Grundverordnung. Wenn Sie diese Datenspeicherung nicht wollen, setzt diese Website ein Cookie auf Ihrem Computer, um diese Entscheidung (\"opt-out\") für die Dauer eines Jahres festzuhalten. Ich stimme der Datenspeicherung zu. | Ich lehne die Datenspeicherung ab.
645